Genf

Gourmet-Raddampfer Savoie auf dem Genfer See
Gourmet-Raddampfer Savoie auf dem Genfer See
Quelle: Mario Heinemann / pixelio.de

Genf ist die zweitgrößte Stadt in der Schweiz und Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Stadt liegt, zwischen den Berghügeln des Jura und den nahen Gipfeln der Alpen, am Südwestrand der französischen Schweiz, wo die Rhone aus dem Genfer See abfließt. Weithin ist das Wahrzeichen, der „Jet d’eau“, die 140 m hoch strahlende Wasserfontäne am Rande des Sees zu sehen. An dessen rechte Seite reihen sich die großen Hotels und Restaurants aneinander.

Am linken Seeufer befindet sich etwas erhöht die Altstadt mit dem Geschäftsviertel und der Einkaufsmeile. Zu Recht hat Genf den Beinamen „Hauptstadt des Friedens“, denn hier hat die UNO ihren europäischen Sitz und ist auch der Hauptsitz des Roten Kreuzes. Neben Messen, Ausstellungen und Kongressen, ist Genf ebenso ein Zentrum der Geschichte und der Kultur. Ein Symbol der Uhrenindustrie in Genf befindet sich in Form der „Horologie Fleuri“, einer Uhr aus Blumen im Englischen Garten.

Genfer See
Genfer See    Quelle: Wolfgang Jürgens / pixelio.de

Schiffstouren auf dem Genfer See erfreuen sich äußerster Beliebtheit. Während die einen an den Quais, den Promenaden am Seeufer, in einer Vielzahl von Parks spazieren gehen, machen andere in der Altstadt einen Einkaufsbummel durch die eleganten Geschäfte. Als Ausflugsziel im nahen Frankreich bietet sich eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Salève an, auf 1100 m eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf den Montblanc, den Jura, die Alpen und auf die gesamte Stadt Genf.





















[ © Das Copyright liegt bei www.urlaub-woanders.de | Urlaub mal woanders - am Meer, in tollen Urlaubsregionen oder als schöne Städtereise]

© www.urlaub-woanders.de